ANSTUPSEN IN DER ‚FREIEN HANSESTADT BREMEN‘!

Was bedeutet Nudging auf den Punkt gebracht?
„Nudging“ auf gut Deutsch anstupfen wird eingesetzt, um Menschen einen freundlichen Schubs in die richtige Richtung zu geben. Dies kann auf verschiedene Arten und sogar bei der Entsorgung von Abfall geschehen. Ein Beispiel dazu ist das Anbringen eines auffälligen Aufklebers auf dem Abfalleimer. Und weil dieser eben Aufmerksamkeit erregt, ermutigt dieser die Bürgerinnen und Bürger öfters ihren Müll  in die intelligenten Mülleimer von Mr. Fill eizuwerfen. Übrigens heben sich die intelligenten Abfalleimer sehr positiv vom Straßenbild ab!

Einsatz an sehr stark frequentierten Plätzen:
Die smarten Mülleimer werden an den meist frequentierten Plätzen Bremens aufgestellt. Die Hansestadt hat sich für 120L aber auch 240L Ultra-Fill Modelle entschieden. Und eben mit Nudging, welches immer öfters angewendet werden soll.  Auf diese Weise wird es immer mehr Anreize für die Nutzer geben, ihren Abfall in die smarten Mülleimer zu werfen, damit in der Freien Hansestadt Bremen immer weniger Müll zu sehen sein wird.

Hinterlasse einen Kommentar